Reptilien

Reptilien.org | Reptilien Freunde | Terrarien | Reptilien Links | Sitemap | Impressum

Vogelspinnen

Vogelspinnen - Riesenspinnen

grammostola rosea

Vogelspinnen

Vogelspinnen brauchen gute Pflege und ein sensibles Händchen. Vogelspinnen sind zwar die größten und mächtigsten Spinnen, doch sie benötigen eine sorgsame Pflege, eine ausgewogene Fütterung und viel Aufmerksamkeit. Die ideale Terrariumstemperatur liegt bei 27 Grad Celsius; die Luftfeuchtigkeit sollte zwischen 60 und 70 Prozent betragen.(Was natürlich nicht auf alle Spinnenarten zutrifft) Spezielle Halogenlampen können als Wärmequelle genutzt werden; allerdings empfiehlt es sich, die Temperaturkonstanz im leeren Terrarium über mehrere Tage hinweg auszutesten, bevor die Spinne ihr neues Zuhause erobern darf. Der Untergrund des Terrariums sollte regelmäßig befeuchtet werden, damit die permanente Luftfeuchtigkeit garantiert ist. Auch hier ist ein wachsames Auge ratsam, denn die Bildung von Schimmel sollte unbedingt vermieden werden.

Anzeigen:

Vogelspinnen

brachypelma boehmei

Die Fressgewohnheiten der Vogelspinnen mögen Neueinsteiger zunächst irritieren. Ausgewachsene Vogelspinnen können mehrere Monate ohne Nahrung überleben; einige Arten begeben sich immer wieder in Fastenpausen und rühren wochenlang kein Futter an. Wichtig ist dabei aber, dass die Spinne in ihrem sonstigen Verhalten normal und agil bleibt. Bei dem geringsten Anzeichen von Schwäche oder Krankheit sollten sie dem Tierarzt vorgestellt werden. Grundsätzlich genügt es, wenn die Vogelspinne einmal pro Woche ein Beutetier ins Terrarium gesetzt bekommt. Unverzichtbar ist auch das Trinkschälchen mit frischem Wasser. Bei guter Haltung können Vogelspinnen ein stattliches Alter erreichen - die Weibchen der Grammostola und Brachypelma werden bei solider Gesundheit sogar über 20 Jahre alt. Die Vogelspinnen werden je nach Unterart unterschiedlich groß. Theraphosa und Lasiodora können eine Körperlänge von zehn Zentimetern erreichen.

Bitte beachten!

Bitte beachten Sie, das dies nur einen grobe Beschreibung von Vogelspinnen ist. Selbstverständlich wird fast jede Vogelspinnenart anders gehalten als die andere. Einige mögen es feucht andere wiederum nicht. Einige mögen 25 C andere 30 C. Um sich ein genaues Bild von der Haltung von Vogelspinnen zu machen empfehlen wir hier einige Bücher über Vogelspinnen.