Reptilien

Reptilien.org | Reptilien Freunde | Terrarien | Reptilien Links | Sitemap | Impressum

Walzenskinke

Der Walzenskink

Der Walzenskink

Walzenskinke sind graue bis bronzebraune schlanke Echsen mit kurzen Gliedmaßen. Sie sind beheimatet in Nordwestafrika, dem westlichen Teil Asiens, Sardinien, Malta, Kreta, der Iberischen Halbinsel und der Po-Ebene. Walzenskinke leben in trockenen, sandigen Gebieten bis 1500 Meter Höhe. Sie sind 30 bis 40 Zentimeter groß. Nach 18 bis 24 Monaten ist ein Walzenskink geschlechtsreif. Nach 10 bis 12 Wochen werden 2 bis 20 Jungtiere lebend geboren.

Anzeigen:

Walzenskinke sind schnelle, lebhafte und neugierige Tiere, deren Haltung recht unproblematisch ist, jedoch paarweise erfolgen sollte. Beim Terrarium ist darauf zu achten, das es ausreichend Platz und auch unterirdische Versteckmöglichkeiten bietet. Als Nahrung dienen Futterinsekten, Regenwürmer, kleine Schnecken und gelegentlich süßes Obst. Die Temperatur sollte 20 bis 28 Grad betragen. Walzenskinke können zirka 14 Jahre alt werden.