Reptilien

Reptilien.org | Reptilien Freunde | Terrarien | Reptilien Links | Sitemap | Impressum

Netzpython

Der Netzpython

Die Netzpython kommt aus Südostasien und ist die größte Schlange der Welt. Eine Länge von 9 Metern ist durchaus üblich, wobei die Weibchen durchaus schwerer und größer sind als die Männchen.Die Tiere benötigen ein großes Becken, das sie gerne klettern. Weiterhin muss ein Wasserbecken vorhanden sein. Die Lufttemperatur sollte ca. 31 Grad betragen. Nachts können sie auf 21 Grad fallen.

Anzeigen:

Da einige dieser Tiere empfindlich auf Stress reagieren, sollte das Terrarium an einem geschützten Platz stehen.Zu ihrem Speiseplan zählen Säugetiere. Die Paarungszeit ist zwischen September und Dezember. 60-90 Tage nach der Eierlegung schlüpfen die Jungtiere aus. Eine Größe von 80 cm ist bei Jungtieren keine Seltenheit.